3. Netzwerktreffen Bevölkerungsschutz in Brandenburg

Save the Date: 27.04.2023 (+ 28.04.2023)
Thema: Vegetationsbrände

Netzwerk Bevölkerungsschutz

Kolleginnen und Kollegen sowie Kameradinnen und Kameraden des Bevölkerungsschutzes bilden gemeinsam ein starkes Netzwerk, das ein übergreifendes Vorgehen in Krisen- und Katastrophenfällen ermöglicht, den Austausch innovativer Ideen unterstützt und den Zusammenhalt fördert. 

Eine Gemeinschaft entsteht nicht dadurch, dass sie ausgerufen wird, sondern dadurch, dass man sie lebt. 

(Stefan Hölscher)

Warum Braucht der Bevölkerungsschutz ein Netzwerk?

"Wir müssen uns wirklich mehr austauschen."
"Wie machen es denn die Anderen?"
"An wen kann ich mich dort wenden"?


Diese und andere Fragen treten während der Krisenbewältigung immer wieder auf.
Die Afrikanische Schweinepest, Corona und damit verbunden die Umsetzung der SARS-CoV-2-Umgangsverordnung,  die Teststrategie, die Impfkampagne sowie große Fluchtbewegungen stellen alle beteiligten Akteure vor sehr große Herausforderungen. 
Personalmangel, Überstunden, veränderte Strukturen und neue Prozesse erschweren die Arbeit und ermöglichen wenig Freiraum für den gegenseitigen Austausch, kreative Denkanstöße und Prozessoptimierungen. 

In den Kommunen, Kliniken und Hilfsorganisationen werden immer wieder sehr gute Ideen entwickelt, Projekte organisiert und erfolgreich umgesetzt. Doch während sich die Einen in der Ideensammlung befinden, setzen Andere ein ähnliches Vorhaben bereits um. Während manche große Investitionen planen, können Andere bereits über Erfahrungen zu getätigten Anschaffungen berichten. 

Ein Netzwerk fördert den gegenseitigen Austausch. Es bietet Raum für Ideenfindungen und deren Weiterentwicklung, unterstützt die Kontaktpflege und führt dazu, den Zusammenhalt aller Akteure des Bevölkerungsschutzes zu stärken. 

Zielgruppe

Bundesministerien, Landesministerien, Senatsverwaltungen, Landkreise, kreisfreie Städte, Bezirke, Gemeinden, Kliniken, Feuerwehren, ASB, DRK, DLRG, JUH, Malteser, KID/NFS, THW, Bundeswehr, Polizei

Was sollten Unsere Ziele sein?

Kontaktaufbau und Kontaktpflege 
gemeinsame Ziele erreichen bzw. Problemlösungen erarbeiten 
Ideenaustausch
Wissensaustausch
Erfahrungsaustausch
gegenseitige Unterstützung
komplexe Aufgaben werden gemeinsam realisierbar 
Vermeidung von Parallelaktivitäten bzw. -investitionen 
Kennenlernen der Leistungen anderer 
Ressourcenteilung (Personal oder Ausstattung)
Vorteile bei der Jobsuche oder einem Karrierewechsel